DVMega mit Bluetooth (für Smartphone, ohne Raspberry Pi)

Eine kleine Platine mit Bluetooth-Funktion (BlueStack-Micro) von PE1MSZ und die passende Android APP von PA7LIM erobern die digitale Amateurfunkwelt. Im Zusammenspiel mit einem Android Smartphone und der bekannten DVMega-Platine entsteht ein winziger Hotspot für die digitalen Betriebsarten D-Star und DMR.

Ein Raspberry Pi o.ä. ist dabei nicht mehr notwendig, was folglich den Energieverbrauch des Hotspot enorm senkt. Der Hotspot kann somit ohne Hoch- und Runterfahren am Netzteil, Akkupack oder an der Autosteckdose betrieben werden. Die Internetverbindung wird über das Smartphone entweder in einem WLAN-Netz oder über EDGE/UMTS/LTE aufgebaut. Das Smartphone wird vorher mit dem Hotspot über Bluetooth gekoppelt. Anschließend werden in der APP die notwendigen Einstellungen, ähnlich wie beim DV4mini-Stick, vorgenommen. Schon kann es mit dem jeweiligen Funkgerät (D-Star oder DMR) losgehen.

Wer selbst Hand anlegen möchte, der kann die kleine BlueStack-Platine und die DVMega-Platine (70cm oder 2m/70cm) auf den einschlägigen Internetseiten bestellen. Auf den DVMega muss dann mit Hilfe eines Einplatinen-PC oder ähnlich noch die neuste Software dafür installiert werden z.B. (http://www.westerndstar.co.uk/html/downloads.html). Und schon ist der Eigenbau-Hotspot fertig.

 

  • BlueSpot 01
  • BlueSpot 02
  • BlueSpot 03
  • BlueSpot 04
  • BlueSpot 05

Zum Betrieb sind einschlägige gesetzliche Bestimmungen zu beachten. Der Betrieb ist ausschließlich lizenzierten Funkamateuren vorbehalten.

Weitere Informationen